Mallorca, Tag 7 – Was muss, das muss

In Erwartung eines winzigen Mietwagens hatten wir etwas sparsam gepackt und so war mittlerweile die frische Wäsche alle. Das heißt auf gut deutsch, dass der Vormittag erst mal fürs Waschen draufgeht. Eigentlich war geplant, mittags nach Cap Formentor zu fahren, aber unser Vermieter schaute vorbei und warnte uns, dass am Sonntag so ziemlich alles, was […]

Mallorca, Tag 6 – läuft.

Langsam finden wir unseren Rhythmus – aufstehen, Kaffee kochen, Badesachen packen, bei der Gelegenheit feststellen, dass noch nasse Badesachen vom Vortag im Rucksack sind, Brote schmieren, ein oder zwei schöne Buchten aussuchen, alles in unsere Luxus-Kutsche schmeissen und los gehts. Heute: Naturpark Mondrago mit den beiden wunderschönen Buchten Cala Fonts de n‘Alis und Cala s’Amarador. […]

Tag 5 – Cala des Camps, Cala Mesquida und eine schöne Aussicht

Morgens ist der Himmel durchwachsen und so packen wir zwar die Badesachen ein, fahren aber mehr aufs Geratewohl los Richtung Arta und dann zur Colonia de Sant Pere, um eine der im Reiseführer beschriebenen schönen Buchten des Nordens, die Cala des Camps, zu besichtigen. Ein Schild weist zwar den Weg, aber an der Küste hört […]

Tag 4 – die Karibik-Lüge

Nachdem es uns in den Buchten im Nordosten wirklich gut gefallen hatte und es ein schöner Tag zu werden schien, suchten wir nach weiteren ähnlichen Buchten. Michael hatte auf einer Solo-Exkursion ganz in unserer Nähe einen seychellen-ähnlichen Strand gefunden, den ich auch zu gern fotografiert hätte – also, erster Stop, die Playa del Rayoli bei […]

Tag 3 – Insel der Gegensätze

Nach einem faulen “jeder macht, was er will”-Vormittag (was auf gut deutsch heißt, dass Michael loszieht, diverse Buchten zu erkunden, die Kinder Pirat spielen und gegenseitig ihr kleines Gummiboot entern und ich die Wohnung und Kleidung von einer zentimeterhohen Schicht Seegras und Sand befreie) machen wir erst mal Mittags-Picknick in einer nahen Bucht. Anschließend ist […]

Tag 2 – von Bucht zu Bucht

Im Nordosten von Mallorca gibt es ein paar wirklich nette lauschige Buchten, und schon daheim hatte ich im Führer gelesen, dass diese zum Teil durch Wanderwege verbunden sind. So brachen wir heute auf, uns an einer der Buchten im Norden von Arta niederzulassen und ein paar andere zu Fuß zu erkunden. Dabei lernten wir zunächst, […]

Tag 1 – Up up and away

Ab Mitte Mai hatten wir zwei Wochen auf Mallorca gebucht – und wie es der Zufall wollte, beschlossen die Eisheiligen genau in diesem Moment, uns mal zu zeigen, woher sie ihren Namen hatten. Der Abschied fiel uns daher nicht allzu schwer. Am Flughafen angekommen, stellten wir fest, dass wir nicht die einzigen waren, die lieber […]

Ein Tag im Zeichen des Bärlauches…

Dieses Wochenende war herrliches Wetter, und auch, wenn sich Sonnenschein nicht unbedingt zum Blümchen fotografieren anbietet, wollten wir mal schauen, ob der Bärlauch schon blüht. Zunächst fuhren wir zu einer Stelle, die ich nur mal im Vorübergehen gesehen hatte und bei der ich dachte, dass der Bärlauch evtl. am Bach wächst. War leider nicht so, […]

Ein Nachmittag am Staffelsee

Gestern haben wir das schöne Wetter nochmal ausgenutzt und sind gegen Mittag mit den Rädern auf dem Auto zum Staffelsee gefahren. Wir haben in Murnau-Seehausen geparkt und sind am östlichen Ufer Richtung Uffing gefahren. Leider hat sich ziemlich schnell herausgestellt, dass die Strecke für Radfahrer nicht gerade angenehm ist – es gibt die Landstraße, die […]

Rottach und Siblifall

Nach langem Hin und Her, was man bei dem trüben Wetter den am besten anstellt, sind wir am Samstag gegen Mittag Richtung Tegernsee aufgebrochen, um die Rottach und ein paar ihrer Wasserfälle zu erkunden. Der ADAC spach von leeren Straßen, so dass wir uns dann doch etwas wunderten, schon am Autobahnkreuz Süd im ersten dicken […]